Rainer Fischbach

Photo: Maik Bunschkowski Hinweis

Wer mit etwas über mich erfahren oder mit mir Verbindung aufnehmen möchte, findet mich nicht bei Facebook. Ich gebe auch weder Meinungen auf Twitter kund, noch beabsichtige ich, dort irgendjemandens Äußerungen zu verfolgen. Vielmehr bin ich mit Heiner Flassbeck einer Meinung, dass ein Verbot dieses Mediums einen entscheidenden Schritt zur Vorbereitung deliberierter politischer Entscheidungen darstellte.

Aber es gibt diese Seite und ich habe auch eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer:

mailto:rainer_fischbach@gmx.net
mobil +49 (0)171 4141570


Über mich

Ich arbeite als Softwarexperte in der Industrie und publiziere gelegentlich zu fachlichen Themen (früher mehr, insbesondere in der iX) und den Zusammenhang von Technik, Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft (heute mehr). Eine Liste meiner Publikationen findet sich hier. Unter ihnen befinden sich die Monographien Mythos Netz (2005) und Mensch-Natur-Stoffwechsel (2016)

Ich unterichtete viele Jahre Informatik im Lehrauftrag an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und forschte zur militärischen Technologiefolgenabschätzung als Mitglied der AFES-PRESS.

Mein fachlicher Schwerpunkt ist die Unterstützung von Planung und Produktentwicklung durch IT. Erfahrungen konnte ich in einer Reihe unterschiedlicher Industrien sammeln (Bauwesen, Bergbau, Land- und Baumaschinen, Energietechnik, Automobil- und Bahntechnik). Heute bewege ich mich vor allem im Umfeld des Product Lifecycle Management (PLM). Mein Spezialgebiet ist die Aufbereitung bzw. Konversion großer Datenmengen, insbesondere für die Systemmigration.

Zu meinen Interessengebieten gehören die objektorientierte und funktionale Programmierung. Zu beidem habe ich umfangreich publiziert. Die funktionale Technik enthält nach meiner Meinung ein großes Potential für die Verarbeitung großer Datenmengen.